Layer-Kleidung für alle Bedingungen und Aktivitäten

Die Baselayer- und Midlayer-Kleidung von Svala hilft dem Körper, die richtige Temperatur zu bewahren, und leitet überschüssige Feuchtigkeit von der Haut ab. Indem Sie sich nach dem Zwiebelprinzip kleiden, passen Sie sich wechselhaften Temperaturbedingungen an.

Auf der Haut

Die Aufgabe des Baselayers, der ersten Lage, ist es, den Schweiß von der Haut abzuleiten.

Unser Produkte beweisen ihre Funktionsfähigkeit bei kalten und warmen Temperaturen und sorgen dafür, dass die Körpertemperatur im richtigen Bereich bleibt. Die Haut bleibt trocken, auch wenn es bei der Aktivität mal ruhig und mal rasant hergeht.

Die Stretch Mesh- und 100% Dry-Kleidung wird STETS als erste Schicht direkt auf der Haut getragen. Darüber kann man, je nach den Bedingungen, Kleidung aus Baumwolle oder Merinowolle anziehen. Oder atmungsaktive und winddichte Kleidung.

Die Merino-Produkte werden dann als erste Schicht getragen, wenn es kalt ist und das Aktivitätsniveau in der kühlen Umgebung niedrig ist. Der Schweiß wird von der Haut abgeleitet, und dank der wärmenden Merinowolle friert man nicht, auch wenn das Aktivitätsniveau niedrig ist.

Die Fireproof-Produkte werden als erste Schicht angezogen, wenn man mit Feuer und Hitze zu tun hat. Die Fireproof-Produkte bieten einen kurzfristigen Schutz vor Hitze, Flammen und Strahlungswärme, und über ihnen ist eine von den Bedingungen erforderte Schutzkleidung zu tragen.

Die Windproof-Produkte werden als erste Schicht angezogen, wenn es sehr kalt und windig ist.

Erster Midlayer

Über die erste, den Schweiß von der Haut ableitende Schicht wird eine Isolationsschicht angezogen, die die Haut warm hält und Kälte und Feuchtigkeit abweist. Bei Aktivitäten in kalter Luft zieht man als zweite Schicht die Merino-Produkte über die Stretch Mesh- und 100% Dry-Kleidung an.

Die Power Stretch-Kleidung wird als zweite Schicht angezogen, wenn es kalt ist und das Aktivitätsniveau beim Arbeiten in kühler Luft sehr niedrig ist. Die Windproof-Produkte werden als zweite Schicht angezogen, wenn es kalt und windig ist.

Zweiter Midlayer

Wenn es sehr kalt ist und das Aktivitätsniveau variiert, benötigt man mehrere Svala-Produkte, um den Körper warm und trocken zu halten. Als Midlayer eignen sich Produkte aus den Serien Merino, Stretch Mesh, 100% Dry und Power Stretch.

Windschutzschicht

Als Oberbekleidung benötigt man eine winddichte Schicht, zum Beispiel einen dünnen Windanzug, der auch gut atmen sollte, damit der Schweiß möglichst effektiv aus der Kleidung abgeleitet wird.

Die Windproof-Kollektion ist dafür konzipiert, Ihren Körper bei starkem Wind optimal zu schützen.

Pausenkleidung

Bei Outdoor-Aktivitäten, gleich ob Sport oder Arbeit, ist es ratsam, zwischendurch Pausen einzulegen. Für diesen Zweck ist es gut, ein separates, warmes Kleidungsstück mit dabei zu haben, das wenig Platz in Anspruch nimmt, zum Beispiel eine leichte Daunenjacke.